Sie sind hier: AMG » Das AMG » Aktuelles

Aktuelles

Der Neue

Unser Schulleiter, Herr Rienäcker, über wichtige Themen der Schulentwicklung am AMG

 

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen!

 

Nun bin ich schon seit fast 100 Tagen im Amt und habe schon viele von Ihnen und euch kennenlernen dürfen. Ich habe mich in den Klassen, Kursen und Gremien vorgestellt und in der ein oder anderen Arbeitsgruppe mit Ihnen und euch zusammengearbeitet.

In dieser Zeit habe ich schon gemerkt, dass ich in sehr große Fußstapfen trete, weil ich eine Schule übernommen habe, in der alle an Schule Beteiligten unter der Leitung von Herrn Dr. Kiesow einen sehr guten Weg gegangen sind, viele Herausforderungen gemeistert haben und sehr wichtige Akzente gesetzt haben.

Es geht weiter auf unserem jetzt gemeinsamen Weg. Die Umsetzung von G9 wird uns in nächster Zeit sehr intensiv fordern, aber sie bietet uns auch Chancen. Z.B. kann eine Entschleunigung zu einer Vertiefung und Intensivierung des Lernprozesses führen. Ganz besonders kann die zusätzliche Zeit für einen Ausbau der individuellen Förderung und die Förderung des selbsttätigen Lernens der Schülerinnen und Schüler genutzt werden.

Die neuen Medien werden uns als Schule vor Herausforderungen stellen. Wir müssen sie noch besser nutzen und in unseren Unterricht integrieren, aber wir müssen auch unsere Schülerinnen und Schüler befähigen, die Gefahren dieser Medien zu erkennen und verantwortlich mit ihnen umzugehen.
Die Stadt Witten unterstützt uns, indem sie uns eine schnellere Netzanbindung ermöglicht. In diesem Zuge hoffen wir auch auf eine Einführung von WLAN in der Schule. An der pädagogischen Umsetzung arbeiten wir im Rahmen unseres Mediennutzungsleitbildes.    

Ein weiterer großer Schritt wird die bauliche Umgestaltung unserer Schule sein. Hier ist es wichtig, genau und gründlich zu überlegen, wie wir in 20 bis 30 Jahren lernen und lehren wollen. Wie werden und bleiben wir zukunftsfähig in einer Zeit, in der die technologische und gesellschaftliche Entwicklung so rasant fortschreitet?
Unsere Stadt Witten unterstützt uns in diesem Prozess sehr. Die gesamte Schulgemeinde befindet sich in einem sehr intensiven Prozess des Nachdenkens über unsere pädagogischen Konzepte und der daraus resultierenden Konsequenzen für eine Neugestaltung unseres Schulgebäudes. Ich möchte Sie und euch einladen, an diesem Prozess aktiv teilzunehmen.

Das sind drei große Herausforderungen, die die gesamte Schulgemeinde betreffen. Aber auch im ‚Alltäglichen‘ gibt es viel zu tun. An erster Stelle stehen für uns alle natürlich Ihre Kinder, unsere Schülerinnen und Schüler. Ich bin sehr froh eine Schule zu leiten, an der alle Kolleginnen und Kollegen genau diese Überzeugung teilen.
In allen bisherigen Gesprächen mit Ihnen als Eltern habe ich erlebt, dass auch Ihnen sehr wichtig ist, mit der Schule an einem Strang zu ziehen, gut zusammenzuarbeiten und die Erziehungsarbeit der Schule zu unterstützen. Das empfinde ich als äußerst wichtig, denn nur gemeinsam können wir es schaffen, die jungen Menschen zu unterstützen, dass sie ihre Entwicklungsaufgaben gut meistern und  lernen, erwachsen zu werden.  

Aufmerksam, menschlich und gemeinsam - so wird unsere Schule dem Leitbild entsprechend in der Wittener Öffentlichkeit wahrgenommen. Das ist so, weil am AMG diese Werte gelebt werden. Für mich als Schulleiter ist das eine Verpflichtung. Ich verspreche Ihnen und euch, mich auch in Zukunft daran zu orientieren.

Ich möchte gemeinsam mit Ihnen und euch diesen Weg gehen und unsere Schule durch das, was kommen wird, führen.  

Glückauf

Johannes Rienäcker

Das AMG

Albert-Martmöller-Gymnasium
Oberdorf 9
58452 Witten

  +49 02302 189172
  +49 02302 189059

 amg(at)schule-witten.de