physiker1.jpg
Sie sind hier:

Praxis statt Theorie

Am Dienstag den 13.09. erhielten die beiden Sozialwissenschaftskurse der Stufe Q2 des Albert-Martmöller Gymnasiums erneut die Möglichkeit, den nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf zu besuchen. Neben einer Einführung in die parlamentarische Arbeit des Landtages, die insbesondere auch auf die Sensibilisierung der Schüler für den eigenen politisch-gesellschaftlichen Wert als auch für politische Arbeit als solche abzielte, zählte ein Gespräch mit dem Wittener Abgeordneten Herrn Thomas Stotko zum Hauptprogramm. Eben dieses Gespräch weckte bei den Schülern großes Interesse, da dieses die Möglichkeit bot, dem Abgeordneten Fragen fast aller Art zu stellen, welche sich bald vorrangig um die Themen Schulpolitik, namentlich G8, die Flüchtlingskrise und die Verschönerung der Innenstadt Wittens drehten. Die Antworten boten einen guten Einblick in Vorschläge und Entscheidungsverfahren, auch wenn letztlich nicht genug Zeit blieb, alle Fragen der Schülerinnen und Schüler zu behandeln.

 

Simon Krüger, Q2